Informationen zur epidemischen Lage, zum Impfen und zu Corona-Hilfen

Corona hält uns alle seit einem Jahr in Atem. Seither haben wir enorm viel gelernt und enorm viel geleistet. Oberste Priorität hat der Schutz von Leib und Leben von jedem Einzelnen von uns. Daran richten sich die Maßnahmen von Bund und Ländern aus, die unseren Alltag derzeit prägen. Die Bewältigung der Pandemie ist ein historischer Kraftakt nicht nur für die Bevölkerung, sondern insbesondere auch für die Wirtschaft. Mehrere milliardenschwere Maßnahmenpakete wurden beschlossen, um den Corona-Folgen entgegenzutreten. Meine Fraktion leitet das Ziel, das wirtschaftliche Leben und den Zusammenhalt der Gesellschaft zu erhalten. Wir wollen erreichen, dass Deutschland stark aus der Krise herauswächst. Manche Momente mögen zum Verzweifeln sein, aber es hilft ja nichts: Wir müssen gemeinsam durch die Pandemie und jeder Beitrag von uns allen zählt.

Im Folgenden möchte ich Ihnen und Euch eine Auswahl an relevanten Links zur Verfügung stellen, unter denen tagesaktuelle Informationen rund um die Corona-Krise zu finden sind.

Informationen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
>> Faktencheck zur Epidemischen Lage
>> Wie geht es weiter beim Impfen und Testen? Kleines FAQ und Links (Stand: 22.03.21)

Informationen des Bundesgesundheitsministeriums
>> Aktuelles zur Corona-Lage
>> Alles zur Corona-Schutzimpfung

Informationen des Bundeswirtschaftsministeriums
>> Informationen und Unterstützung für Unternehmen
>> Corona-Hotlines

Informationen der Sächsischen Staatsregierung
>> Alles zum Corona-Virus in Sachsen

Impftermine können online oder telefonisch unter 0800 0899089 gebucht werden. Derzeit ist vor allem die Zahl der Anrufe bei der Hotline sehr hoch. Das Internetportal ist die schnellste Möglichkeit, einen Impftermin zu buchen.
>> Zum Impfportal

 

 


Im November 2020 habe ich eine große Anzahl an Zuschriften und Anrufen erhalten, in denen viele ihre Befürchtungen und Ängste rund um das 3. Infektionsschutzgesetz formuliert haben. Es war mir sehr wichtig, Stellung zu beziehen und ich habe dies u.a. mithilfe eines Videos getan. In dem Video beantworte ich die Fragen, die mich am häufigsten erreicht haben. Zudem möchte ich Ihnen das folgende Dokument empfehlen, das konkret auf im November/Dezember 2020 kursierende Behauptungen eingeht. Auch hier möchte ich um Ihre Kenntnisnahme bitten.

> Klarstellungen zum 3. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer  epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und bitte Sie sehr herzlich: Lassen Sie uns im Gespräch bleiben.

 

Grundrechte in Gefahr? Fragen und Antworten zum Dritten Infektionsschutzgesetz
November 2020: Grundrechte in Gefahr? Fragen und Antworten zum Dritten Infektionsschutzgesetz Uwe Heimowski, Politischer Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich