Fragen & Antworten

Im Folgenden möchte ich ausgewählte Antworten auf von Bürgerinnen und Bürgern gestellte Fragen veröffentlichen. Einige davon finden Sie auch auf abgeordnetenwatch.de, andere haben mich direkt erreicht. Die gewählte Reihenfolge entspricht dem zeitlichen Eingang der Zuschriften, d.h. ganz oben finden Sie die jüngste Antwort. Über Anmerkungen und Nachfragen freue ich mich.

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Armut in Afrika - September 2011

Frage: Sehr geehrter Herr Heinrich, ich stelle ihnen diese Frage, weil sie im Ausschuss "Menschenrechte und humanitäre Hilfe" sitzen, und Mitglied der CHRISTLICH Demokratischen Union sind, und weil sie auf dem Foto...[mehr]


Freitag, 16. September 2011

Kultur - August 2011

Frage: Sehr geehrter Herr Heinrich, als Einwohner von Sachsen/Deutschland frage ich sie: Welche Sprache sprechen Sie? In Chemnitz findet man Sie unter "Happy Hour" in einem Pub und mit dem Fahrrad veranstalten Sie...[mehr]


Donnerstag, 18. August 2011

Finanzhaushalt - Juli 2011

Frage: Sehr geehrter Herr Heinrich, was sind Ihrer Meinung nach die größten Hindernisse für die Politik die Staatsverschuldung unseres Landes abzubauen bzw. im wesentlichen zu beseitigen. Meine Frage rührt von der Angst, dass...[mehr]


Mittwoch, 20. Juli 2011

Wahrnehmung von Frank Heinrich in Chemnitz - Juli 2011

Frage: Sehr geehrter Herr Heinrich, wieso bemerkt man Sie nicht in Chemnitz als Politiker? Ein/e Bürger/in aus Chemnitz Antwort: Sehr geehrte/r Bürger/in, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ja, das ist das Dilemma der...[mehr]


Donnerstag, 14. Juli 2011

Bürgerarbeit - Juli 2011

Frage: Sehr geehrter Herr Heinrich,   basierend auf Ihrer Tätigkeit im Ausschuss Arbeit und Soziales habe ich eine Frage an Sie. Als zukünftiger" Bürgerarbeiter", konnte mir bisher keine erschöpfende Auskunft...[mehr]


Donnerstag, 14. Juli 2011

Diätenerhöhung - Juli 2011

Frage: Werter Herr Heinrich,   in unserer Zeitung -Freie Presse- vom 28.06.2011 mußte ich mit Entsetzen einen Artikel lesen wo es um die Diätenerhöhungen unserer Bundestagsabgeordneten geht. Sie verdienen im Monat ca....[mehr]


Freitag, 10. Juni 2011

Vereinbarkeit von Erziehung und Beruf - Juni 2011

Frage: Sehr geehrter Herr Heinrich, freue mich sehr dass Sie als Christ für unsere Region im Bundestag sitzen. Bin selbst Vater und Christ in Mittweida b. Chemnitz. Ich verstehe nicht warum wir nach wie vor auf der Ideologie...[mehr]


Facebook Werde jetzt Fan auf Facebook
Pfeil links August Pfeil rechts
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Newsletter Juli/August

Grußwort | Bilanz der 18. Wahlperiode 2013-2017 | Besuchergruppen in Berlin | Einblicke in zwei Wochen Chemnitz | Wir können stolz sein auf Chemnitz | Weit mehr als Pflastersteine | Dies & Das | Termine | Lexikon: Koalitionsverhandlungen