» Start » Dabei sein! » Aktuelles
Dienstag, 19. April 2011 10:44 Uhr Alter: 3 yrs

Gespräch mit Univ. Prof. Dr. phil. habil. Dr.-Ing. Birgit Spanner-Ulmer an der TU Chemnitz, 19. April 2011


Die Frage der Demographie ist nicht nur eine theoretische, sondern sie stellt sich im Falle von Chemnitz ganz praktisch. Bereits 2030 soll Chemnitz die älteste Stadt Europas sein – eine Zukunftsperspektive, auf die wir reagieren müssen. Gleichzeitig wird sich dieser Trend nicht umkehren lassen, so dass ich diese Entwicklung durchaus auch als Chance begreife. Ich möchte dieser Herausforderung positiv begegnen. Dies wird nicht nur die Sicherung von Fachkräften in Unternehmen betreffen, sondern auch die Bedingungen am Arbeitsplatz bei älteren Arbeitnehmern sowie alltägliche Lebensbereiche, wie Wohnungsbau oder einen Einkauf erledigen.

Darum freut es mich umso mehr, dass Chemnitz einen „Leuchtturm“ im Bereich der Forschung zum demographischen Wandel in der Lebens- und Arbeitswelt beheimatet, den ich heute besuchte. Mit Frau Professorin Spanner-Ulmer, der Leiterin des Lehrstuhls für Arbeitswissenschaften an der TU Chemnitz, konnte ich dabei über Chancen und Möglichkeiten für Chemnitz sprechen. Die Projekte und Ergebnisse ihrer Arbeit sind deutschlandweit in dieser Form einzigartig. So wurde u.a. ein Alterssimulationsanzug (MAX) entwickelt, der die verschiedenen Einschränkungen des Alters simuliert. Ich freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit in diesem Bereich, der mir persönlich ein großes Anliegen ist.


Facebook Werde jetzt Fan auf Facebook
Pfeil links September Pfeil rechts
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Newsletter Juli/August

Afrikapolitische Leitlinien der Bundesregierung | Kurzbesuch zum Parlamentarischen Frühstück in der Ukraine | Interview zu "Mission: Verantwortung. Von der Heilsarmee in den Bundestag | "Business trifft Afrika" in Chemnitz | Kenia in Chemnitz | Tour de Frank 2014 | Beim Chemnitz Marathon | Dies & Das | Termine | Lexikon: Afrika in Chemnitz